Beinahe so alt wie der Homo Sapiens selbst, hatte man schon 30.000 vor Christus Getreide angebaut, gemalen, mit Wasser vermengt, erst als Brei genossen, später mit Hefekulturen versetzt und in Öfen als Fadenbrot gebacken, kurz, eines der wichtigsten Kultur-und Lebensgüter der Menschheit erschaffen. Übrigens, schon vor zweitausend Jahren gab es im Alten Rom Großbäckereien, die in der Lage waren, 36.000 kg Brot pro Tag herzustellen. [Weiterlesen...]

08.03.2016 17:05h Liebe finden: Digital oder Analog?
21.12.2015 19:52h Spaziergang
10.12.2015 11:59h Generation Beziehungsphobie
29.09.2015 19:31h Mein Hund und Instagram
20.04.2015 11:53h New round with hound!